Routerprobleme Erste Hilfe

Stelle zuerst sicher, dass folgende Punkte ausgeführt wurden:

und falls du keinen Router vom StuStaNet besitzt, dass du die Seite Allgemeine Routereinrichtung durchgelesen hast.

Führe die folgenden Punkte in Reihenfolge mit eingerichtetem Router und einem damit verbundenen Gerät aus.

Sollte keine der beschriebenen Anssätze das Problem lösten, kannst du uns eine Mail schreiben. Schreib uns dazu bitte alle Informationen die in unserem FAQ zur Mail aufgelistet sind und beschreibe genau was auf dieser Seite nicht funktioniert hat.

Test 0 - StuStaNet-Router:

Nur für StuStaNet-Router: Gehe zu Lösung 0.

Test 1 - Router <-> Computer Verbindung:

Kannst du das Webinterface deines Routers erreichen, wenn du mit dem Router per W-LAN oder einem LAN-Kabel verbunden bist?

Das ist die Seite auf der man die Einstellungen des Routers festlegen kann. Sie ist über den Webbrowser mit der IP-Adresse des Routers erreichbar.

Die Adresse ist oft 192.168.1.1 (z.B. StuStaNet-Router) oder auch 192.168.0.1. Die Adresse sollte auch in der Anleitung des Routers zu finden sein.

Falls du die Einstellungen nicht erreichen kannst, gehe zu Lösung 1.

Test 2 - Router <-> Internet Verbindung:

Kannst du selftest.stustanet.de aufrufen? Mögliche Fehlercodes auf der Seite sind auf der Seite Hilfe Selftest beschrieben.

Sollte es zu dem dort gelisteten Fehler 1 kommen, ist dein Router wahrscheinlich nicht korrekt eingerichtet. Gehe in dem Fall zu Lösung 2

Lösung 0 - StuStaNet-Router:

Die StuStaNet-Router haben von uns zur Unterscheidung eine Nummer bekommen.

Die Nummer kannst du auf der Packung, StuStaNet-Routeranleitung oder Routerunterseite finden. Sie hat vier Stellen und sollte mit einem # beginnen.

Stustanet-Router LED-Codes für Nummer #6000 oder höher:

Die StuStaNet Router der Nummer 6000 und neuer haben einen LED Code aus dem man meistens den Fehler eingrenzen kann.

dauerhaftes oranges leuchten:

Es besteht keine Verbindung zum Netzwerk. Kontrolliere, ob der Router mit dem korrekten Netzwerkanschluss an der Wand verbunden ist und ob das Kabel auch am Router im richtigen Anschluss steckt.

oranges blinken:

Nachdem die WPS-Taste für mehr als fünf Sekunden gedrückt wurde, führt der Router sein Setupskript aus. Das kann etwas dauern. Danach sollte die LED unregelmäßig blau blinken.

unregelmäßiges blaues blinken:

Der Router wurde konfiguriert und alles sollte zumindest auf Seiten des Routers funktionieren. Sollte es noch immer zu Problemen kommen liegt es wahrscheinlich entweder an der Verbindung zwischen Router und Computer oder an einer Virensperrung. Für letzteres führe selftest.stustanet.de aus.

dauerhaftes blau-oranges unregelmäßig abwechselndes (auch leicht lila) leuchten:

Dein Router ist nicht oder nicht korrekt konfiguriert und kann keine Verbindung zum Internet aufbauen. Führe die Konfiguration noch einmal nach der beiligenden StuStaNet-Anleitung aus und achte besonders darauf, dass der Router nachdem du den WPS-Knopf für mehr als fünf Sekunden gedrückt hattest orange blinkt wie oben beschrieben.

Sollte ein wiederholen der Anleitung keine Besserung bringen, kannst du versuchen den Router auf Werkszustand zurückzusetzen.

StuStaNet-Router Reset für Nummer #6000 oder höher:

Wenn du den Resetknopf (Einkerbung die nur mit spitzen Gegenstand erreichbar ist; nicht WPS-Knopf) für mehr als 10 Sekunden drückst, löst du den Reset auf unsere Werkseinstellungen aus.

Dabei sollte die LED des Routers kurz ausgehen, dann orange leuchten, gefolgt von orangen blinken bis der Reset fertig ist.

Anschließend kannst du nochmal versuchen die beiliegende Anleitung mit dem StuStaNet-Logo durchzuführen.

StuStaNet-Router Konfiguration für Nummer #5000 - #5999

Das Konfigurationsskript wird durch das drücken der Reset-Taste mit einem spitzen Gegenstand (Stift) für mehrere Sekunden ausgelöst.

StuStaNet-Router Konfiguration für Nummer kleiner #5000

Die anderen Router von uns werden wie in deren StuStaNet-Anleitung beschrieben mit der WPS-Taste konfiguriert.

Lösung 1 - Router <-> Computer Verbindung:

Finde heraus über welche IP-Adresse sich dein PC mit dem Router verbindet.

Bei Windows suche dazu in der Windows-Suche nach cmd und öffne das Programm.

In der Eingabeaufforderung tippe den Befehl ipconfig ein und drücke Enter.

Für dich relevant ist das Standardgateway, um damit die IP-Adresse des Routers herauszufinden.

Mit der Adresse des Standardgateway, in dem Fall 192.168.0.1, kannst du normalerweise im Browser die Konfigurationsseite des Routers erreichen.

Für andere Betriebssysteme sollte es ähnlich möglich sein. Such am besten in der Suchmaschine deiner Wahl nach Standardgateway in Kombination mit deinem Betriebssystem.

Wenn die IP-Adresse die du rausgefunden hast sich stark von 192.168.X.X unterscheiden (z.B. 10.X.X.X), dann hast du wahrscheinlich eine statische IP auf deinem Computer eingestellt und musst diese wieder auf automatischen Bezug ändern.

Lösung 2 - Router <-> Internet Verbindung:

Kontrolliere und wiederhole in dem Fall noch einmal die Einrichtung und

Die anderen Fehler mit Lösungsansätze sind auf der Seite Hilfe Selftest genauer beschrieben. Befolge die dortigen Anweisungen und folge den Links in der Fehlermeldung von selftest.